Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler! Werte Erziehungsberechtige!
Der HTL1 Lastenstraße ist es ein Anliegen, ihre Schülerinnen und Schüler bestmöglich durch diese turbulente und herausfordernde Zeit zu begleiten. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Informationen für das laufende Schuljahr.
Die Schulleitung

++ Dienstbetrieb, Erreichbarkeit, Hygieneregeln ++

Information ist in Zeiten wie diesen essentiell. Der Parteienverkehr für schulfremde Personen kann momentan aus Sicherheitsgründen nur nach Terminvereinbarung bzw. nach Rücksprache via:
- Telefon (0463/31605) in der Zeit von Montag bis Freitag von 07.30 Uhr bis 14.00 Uhr oder
- per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfolgen.

Bitte beachten Sie auch für die Erreichbarkeit der Schulleitung deren Kontaktdaten unter: 
www.htl1-klagenfurt.at/schulleitung

Seit 04. Mai findet für die Abschlussklassen partieller Unterricht statt (Ergänzungsunterricht). Dazu ist das Schulgebäude täglich von 7.00 bis 14.00 Uhr (für die Tagesschule) und ab 17.30 Uhr für die Abendschule geöffnet. Das Betreten ist nur über den Heinrich-Klepp-Platz (gegenüber dem Hallenbad) möglich.

Unsere Hygieneregeln zum Schutz vor einer COVID-19-Ansteckung finden Sie unter:
- Hygieneregeln für das Betreten unserer Schule [pdf]
- Hygiene-Verordnung des Bildungsministeriums [pdf]


++ Schülerberatung, Jugendcoaching, Sommerakademie ++

Seit jeher lautet unser Schulmotto: „Der Leistung verbunden, der Menschlichkeit verpflichtet.“ Das Wohlergehen unserer Schülerinnen und Schüler liegt uns sehr am Herzen. In diesem Sinne möchten wir gerade auch in dieser anspruchsvollen Zeit auf unsere speziellen Unterstützungsangebote hinweisen:

Vertrauenslehrer

Prof. Mag. Manfred Niederl ist schon seit Jahren auch als Psychotherapeut an unserer Schule tätig. Das Gespräch in einer wertschätzenden Haltung und in einer völligen Vertraulichkeit ermöglicht es oft, mit Herausforderungen erfolgreich umzugehen und diese neu zu bewerten. Der Kontakt ist unkompliziert über ein Telefonat (0664/444 50 22) oder per Mail möglich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendcoaching

Auch unsere externe Expertin Mag. Ulrike Kraigher berät Schülerinnen und Schüler vertraulich, kostenlos, auf freiwilliger Basis und zudem über die schulischen Grenzen hinaus. Vor allem im Bereich der Selbstorganisation liegt hier das Spezialgebiet. Kontakt: 0664/601773113 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schülerberatung

Unsere Kollegen Prof. DI Bernhard Keber, Prof. Mag. DI Eckhard Savinc und Prof. Mag. Wolfgang Stromberger sind bereits seit vielen Jahren auch als Schülerberater tätig. Vor allem in neuen Lernumgebungen und -situationen ergeben sich oft Herausforderungen in Zusammenhang mit dem System Schule. Wenn hier Beratungsbedarf besteht, stehen die Kollegen gerne via Mail zur Verfügung:
Prof. DI Bernhard Keber: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  - Prof. Mag. DI Savinc: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Prof. Mag. Stromberger: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sommerakademie

Um versäumte Unterrichtsinhalte nachzuholen, um sich auf etwaige Wiederholungsprüfungen vorzubereiten und um den Anschluss nicht zu verlieren, bedarf es manchmal gezielter, inhaltlicher Unterstützung. Zu diesem Zweck bereiten wir für die zweite Augusthälfte eine Sommerakademie für unsere Schülerinnen und Schüler vor.

 


Videobericht: "Tag der offenen Tür 2020"

Volles Haus beim "Tag der offenen Tür": DANKE allen Besucherinnen und Besuchern fürs Kommen! >>weitere Videos streamen


Die HTL1 wird eine Fahrschule!

Mit 11. April 2019 wurde vom Magistrat Klagenfurt die Bewilligung für die Führung einer Fahrschule in der HTL1 erteilt (Führerscheinklasse F). In Zukunft werden unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, den Traktorführerschein der Klasse F direkt an der Schule zu erwerben. Diese Zusatzausbildung ist die erste von vielen, die im Rahmen des neuen Ausbildungsschwerpunktes "Land- und Umwelttechnik" angeboten werden.

Die HTL1 wird eine Fahrschule


Neuer Ausbildungsschwerpunkt: Land- & Umwelttechnik

Der Schulgemeinschaftsausschuss hat beschlossen, dass die HTL1 Lastenstraße ab dem Schuljahr 2019/20 den neuen Ausbildungsschwerpunkt „Land- und Umwelttechnik“ anbieten wird. Im gesamten west-, süd- und ostösterreichischen Raum ist diese Ausbildung auf Reifeprüfungsniveau einzigartig. >>Infos zur Ausbildung

NEU: Land- & Umwelttechnik


Schnuppern jeden Montag!

Zielgruppe: SchülerInnen der 3. sowie 4. Klasse Gymnasium und Neue Mittelschule
Treffpunkt: vor der Werkstättenleitung - Raum: W107
Anmeldung: schriftlich per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie telefonisch +43 699 13160530 (zw. 08:00 - 11:30h)
Dauer: 07:50 bis 11:25 Uhr oder ganztägig bis 16:40 Uhr (Mittagspause 11:25 bis 13:05 Uhr)
>>Infos zur Aufnahme und Anmeldung an unserer Schule


Willkommen in der "Welt der Technik" - 360°-Tour

360° Rundgang starten: Eingang Lastenstraße   360° Rundgang starten: Eingang Jessernigstraße

Machen Sie einen Online-Rundgang durch unsere Schule!
Anleitung: Klicken Sie auf einen Eingangsbereich, um in den Vollbildmodus zu gelangen. Wechseln Sie danach im Menü in ein beliebiges Stockwerk oder folgen Sie einfach den Pfeilen, um unsere Schule zu besuchen.
Modus: Sie können den Rundgang über jeden beliebigen Browser oder über eine VR-Brille via Smartphone durchführen.
Öffnungszeiten: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche!


Die Photovoltaikanlage der HTL1 stellt auch 2018 eine Eigenverbrauch-Rekordquote von 94% auf!

Photovoltaik an der HTL1 Lastenstraße als gelebte Kompetenz in Energie- und Umwelttechnik

Unsere Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 100 kWp haben im Jahr 2018 mehr als 70.000 kWh an "grünen" Strom erzeugt. Dieser wurde in einem Ausmaß von 94 % selbst verbraucht, was einen Rekordwert der Eigenverbrauchsquote bedeutet. Damit übernimmt die HTL1 Klagenfurt als Schule mit der größten PV-Anlage in ganz Kärnten auch eine Vorreiterrolle in puncto Energieeffizienz. Ausgewählte Impressionen sowie Daten (spezifische Erträge) sind hier einzusehen: >>PV-ANLAGEN